Datenschutz

Wir nehmen den Datenschutz beim Besuch unserer Website sehr ernst denn er ist von enormer Bedeutung für eine vertrauensvolle Nutzung unserer Angebote. Wir erheben, speichern oder nutzen personenbezogene Daten wenn Sie unseren Shop nutzen. Mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen zeigen, dass wir für einen sicheren Umgang mit Ihren Daten Sorge tragen und wie wir Ihre personenbezogene Daten verwenden. Wir beachten dabei stets die strengen Bestimmungen der DSGVO.

Wir setzen technische und organisatorische Massnahmen ein, um Ihre verarbeiteten personenbezogenen Daten einen lückenlosen Schutz zu bieten. Dennoch kann es grundsätzlich zu einer Sicherheitslücke kommen, bei einer internetbasierten Datenübertragung, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Deshalb steht es jeder Person frei, seine personenbezogenen Daten alternativ, z.B. telefonisch zu übermitteln.

1. Verantwortliche Stelle und Kontakt

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist lobigo online GmbH, Flurstraße 21, 67731 Otterbach 

Wenn Sie eine Auskunft zu Ihren personenbezogen Daten haben möchten oder einen Widerspruch zu Ihren hinterlegten Daten ausüben möchten, können Sie uns gerne schriftlich oder telefonisch kontaktieren unter:

Lobigo online GmbH, Flurstraße 21, 67731 Otterbach 
Tel. 0
6301-718654, Fax: 06301-718496, Email: info(at)lobigo.de

2. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Angaben über eine bestimmte oder eine bestimmbare Person. Hierunter fallen beispielsweise Ihr Name, Ihre Kundennummer, Ihre Telefonnummer, Ihre Anschrift, sowie sämtliche Bestandsdaten, die Sie uns bei der Registrierung und beim Anlegen Ihres Kundenkontos mitteilen. Statistische Daten, die wir beispielsweise bei dem Besuch unseres Online-Shops erheben und die nicht direkt mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht hierunter. Zum Beispiel sind dies Statistiken darüber, welche Seiten unseres Shops besonders beliebt sind oder wie viele Nutzer bestimmte Seiten von unserem Shop besuchen, diese werden anonym gehalten.

3. So nutzen wir Ihre personenbezogene Daten

Wir erheben, speichern oder verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten insbesondere wenn Sie sich registrieren, in einem bestehenden Konto einloggen oder wenn Sie eine Bestellung tätigen. Wir verwenden Ihre Daten nur in Übereinstimmung mit den jeweils anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen. Wir erheben, speichern und verarbeiten Ihre Daten für die Abwicklung Ihrer Bestellung, einschließlich eventuell späterer Gewährleistungen, für unsere Service sowie die notwendige Altersverifikation. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zweck der Abwicklung Ihrer Bestellung oder Abrechnung erforderlich ist und Sie zuvor eingewilligt haben. Im Rahmen der Bestellabwicklung erhalten die von uns eingesetzten Dienstleister die notwendigen Daten zur Bestell- und Auftragsabwicklung (siehe Punkt 5). Die von uns weitergegebenen Daten dürfen von diesen Dienstleistern lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgabe verwendet werden. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist ausdrücklich nicht gestattet. Für Ihre Bestellung benötigen wir Ihren Namen sowie die vollständige Adresse. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, damit wir Ihnen eine Bestellbestätigung sowie eine Versandinformation zu senden können oder Sie bei Problemen mit Ihrer Bestellung kontaktieren können. Desweiteren können Sie sich mit Ihrer Mail Adresse bei uns einloggen. Sie erhalten von uns nur dann einen Newsletter, wenn Sie sich ausdrücklich dafür anmelden. Ihre Telefonnumer benötigen wir für eine schnelle Kontaktaufnahme, sollte es ein Problem mit Ihrer Bestellung geben. Wir machen keine Werbeanrufe!

Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen, wenn Sie einen Anspruch geltend gemacht haben.

a) Logfiles

Wenn Sie die Seiten von lobigo.de besuchen werden aus technischen Gründen standardmäßig Protokolldateien, sogenannte Logfiles, gespeichert:

  • IP-Adresse des zugreifenden Rechners

  • die Website, von der aus Sie uns besuchen

  • die Websites, die Sie bei uns besuchen

  • das Datum und die Dauer des Besuches

  • Browsertyp und Browser-Einstellungen

  • Betriebssystem

Diese Daten werden für maximal 7 Tage als technische Vorkehrung zum Schutz der Datenverarbeitungssysteme gegen unerlaubte Zugriffe gespeichert. Diese Daten geben keine Rückschlüsse auf Ihre Person. Die Daten werden anonym erhoben und dienen zur Information für statistische Zwecke sowie im Falle eines Cyberangriffes zur Strafverfolgung für Strafverfolgungsbehörden. Somit können wir den Datenschutz und die Datensicherheit erhöhen. Die anonymen Daten werden separat gespeichert.

b) Cookies

Cookies sind Textdateien, die notwendig sind um unseren Shop zu nutzen. Cookies werden beispielsweise benötigt, um Ihnen die Warenkorb-Funktion über mehrere Seiten hinweg anzubieten. Diese Cookies werden auf Ihrem Computer vorübergehend gespeichert und nur an unsere Server übermittelt, wenn Sie unseren Shop besuchen. Sie können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen und diese in Ihrem Browser löschen oder deaktivieren, unser Shop kann bei deaktivierten Cookies jedoch nicht richtig genutzt werden.

c) Newsletter

Um Ihre personenbezogenden Daten nicht für Werbenewsletter zu nutzen, erhalten Sie allgemeine Newsletter, einen regelmässigen wöchentlichen kompakten Newsletter sowie unregelmässige Newsletter über Neuheiten, Angebote, Aktionen, Gewinnspiele, Gutscheine oder wichtige Infos wie z.B. Betriebsurlaub. Hierzu wird lediglich Ihre Email Adresse und Ihr Vorname verwendet. Aus rechtlichen Gründen wird bei erstmaliger Anmeldung eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Die Bestätigungmail dient zur Überprüfung ob Sie Inhaber der Mailadresse sind und sich für den Newsletter Empfang freiwillig angemeldet haben.

Sie können sich jederzeit vom Newsletter in Ihrem Account abmelden oder in dem Sie auf den Link klicken welchen Sie im jeweiligen Newsletter direkt am Ende der Mail finden, ausserdem haben Sie die Möglichkeit uns schriftlich oder telefonisch dazu aufzufordern.

Ihre gepseicherten personenbezogenen Daten für den Newsletterempfang werden nicht an Dritte weitergegeben. Wir verwenden kein Newsletter Tracking!

d) Registierung in unserem Shop

Bei einer Registrierung werden Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnumer, Ihre Email Adresse und das Geburtsdatum bei uns gespeichert.

Zum Schutz vor Missbrauch unserer Dienste werden die von Ihrem Internet-Service-Provider (ISP) IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Diese Daten dienen uns im Bedarfsfall begangene Straftaten aufzuklären. Diese Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, sofern keine gesetzliche Pflicht dazu besteht oder eine Strafverfolgung dient.

Die freiwillige Angabe Ihrer personenbezogenen Daten dient uns Ihnen Leistungen anzubieten, die aufgrund der Natur der Sache nur registrierten Besuchern angeboten werden können. Ihnen steht es frei Ihre personenbezogenen Daten jederzeit abzuändern oder vollständig löschen zu lassen.

Wir erteilen Ihnen jederzeit auf Anfrage Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten. Ferner berichtigen oder löschen wir Ihre personenbezogen Daten auf Ihren Wunsch hin, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Wir stehen Ihnen in diesem Zusammenhang bei Fragen zur Verfügung.

e) Kontaktmöglichkeiten

Sie haben die Möglichkeit uns über das Kontaktformular, welches Sie unter "Kontakt" finden (eingeloggt) zu kontaktieren. Sie übermitteln uns Ihren Namen, Ihre Email Adresse, ggf. Ihre Bestellnummer sowie Ihr Anliegen. Ihre freiwillig angegeben Daten werden von uns gespeichert und automatisch gelöscht sobald Ihre Mail bearbeitet wurde. Gleiches gilt wenn Sie uns eine Email schicken.

Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

4) Weitergabe an Dienstleistungsunternehmen

Es sind verschiedene Dienstleistungsunternehmen für uns tätig, das Serverhosting von lobigo, für die Zahlungsabwicklung und das Ausliefern von Bestellungen, denen wir die zur korrekten Abwicklung Ihre dafür erfordlichen personenbezogenen Daten (z.B. Name, Anschrift) weitergeben. Diese Unternehmen werden im Wege der erforderlichen Dienstleistung für uns tätig und dürfen die zur Verfügung gestellten Daten ausschließlich zu deren notwendigen Zweck verwenden.

a) Die Verwendung von PayPal
Paypal ist ein Online Zahlungsdienstleister bei welchem Sie ein Konto erstellen müssen um Zahlungen abzuwickeln.

Europäischer Sitz von PayPal ist die PayPal (Europe) S.a.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg.

Wählen Sie Paypal als gewünscht Zahlungsmöglichkeit aus, werden Ihre Daten automatisiert an PayPal übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsart willigen Sie zu der Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung Ihrer personenbezogener Daten ein.

Bei den zu übermittelten Daten handelt es sich um Ihr Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch die Daten Ihrer Bestellung.

Die Weitergabe Ihrer Daten dient zur Zahlungsabwicklung und der Betrugsprävention. Die Übermittlung bezweckt ebenfalls die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

Sie haben die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf Daten aus, die zwingend zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen. 

Die Datenschutzbestimmungen von PayPal können Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full einsehen

g) DHL, DPD, Hermes, Deutsche Post als Versanddienstleister

Hier werden Ihr Name und Ihre Anschrift weitergegeben damit Ihre Bstellung zugestellt werden kann. Ihre Email Adresse wird verwendet um Ihnen eine Versandbestätigung sowie die Sendungsnummer zu kommen zu lassen.

5. Weitergabe an sonstige Dritte

Wir werden Ihre Daten im Rahmen der bestehenden Datenschutzgesetze an Dritte oder staatliche Stellen weitergeben müssen, wenn wir dazu aufgrund behördlicher oder gerichtlicher Anordnung rechtlich verpflichtet sind oder wenn dies notwenig wird weil dies zur Verfolgung von Straftaten oder für die Wahrnehmung und Durchsetzung unserer Rechte und Ansprüche erforderlich ist. Es werden keine Daten von Ihnen an Dritte verkauft.

6. Routinemässige Löschung und Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogen Daten werden nur für den Zeitraum der zur Erreichung des Speicherungszweck erforderlich ist gespeichert, dies kann bis zu 10 Jahre sein oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften erforderlich ist. Enfällt der Speicherungszweck oder läuft die Speicherfrist ab, werden Ihre personenbezogenen Daten routinemässig und entsprechend der gesetzlichen Vorschiften gesperrt oder gelöscht.

a) Recht auf Bestätigung

Sie haben das Recht von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir von Ihnen personenbezogene Daten Verarbeiten. Möchten Sie uns dazu kontaktieren, können Sie uns, wie unter Punkt 1 angegeben, erreichen.

b) Recht auf Auskunft

Der Europäische Richtlinien und Versorgungsgeber gewährt Ihnen das Recht, jederzeit von uns unentgeltlich Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen gespeicherten Daten Auskunft zu erhalten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten, diese enthalten folgende Informationen:

die Verarbeitungszwecke, Kategorien der personenbezogenen Daten die verarbeitet werden, Empfänger oder Kategorie von Empfängern denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt oder noch offen gelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen. Die Dauer oder die Festlegung der Dauer Ihrer gespeciherten Daten. Das Bestehen des Rechts auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchs Ihrer personenbezogenen Daten. Das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde. Wenn Ihre personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden, alle Informationen über die Herkunft der Daten. Über die automatisierte Entscheidungsfindung einschliesslich Profiling gemäss Artikel 22 Abs.1 und 4 DSGVO und in diesen Fällen aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebte Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung Ihrer Daten.

Ferner steht Ihnen ein Auskunftsrecht zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittlan oder eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fal ist, steht Ihnen das Recht zu, Auskunft über geiegnete Garantien im Zusammenhang mit dieser Übermittlung zu erhalten.

Möchten Sie uns dazu kontaktieren, können Sie uns, wie unter Punkt 1 angegeben, erreichen.

c) Recht auf Berichtigung

Sie haben jederzeit das Recht unrichtige personenbezogenen Daten berichtigen zu lassen. Möchten Sie uns dazu kontaktieren, können Sie uns, wie unter Punkt 1 angegeben, erreichen.

d) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  1. Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

  2. Sie widerrufen ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

  3. Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 1 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 2
    Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

  4. Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

  5. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.

  6. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 erhoben.

  • Haben wir die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gemäß Absatz 1 zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat.

  • Die Absätze 1 und 2 gelten nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

    1. zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

    2. zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem wir unterliegen, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde;

    3. aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben h und i sowie Artikel 9 Absatz 3;

    4. für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gemäß Artikel 89
      Absatz 1, soweit das in Absatz 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

    5. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    Möchten Sie uns dazu kontaktieren, können Sie uns, wie unter Punkt 1 angegeben, erreichen.

e) Recht auf Einschränkung

Sie haben das Recht, von dem uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  1. die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,

  2. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt;

  3. wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt, oder

  4. Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe uns gegenüber Ihrer Person überwiegen.

Sofern eine der oben genannten Vorraussetzungen gegeben ist und Sie die Einschränkung Ihrer personenbezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind, verlangen, können Sie uns, wie unter Punkt 1 angegeben, erreichen.

f) Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die betreffenden personenbezogenen Daten, die sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den uns, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche uns übertragen wurde. Bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns an einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

Möchten Sie uns dazu kontaktieren, können Sie uns, wie unter Punkt 1 angegeben, erreichen.

g) Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten Ihrer Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Sie habendas Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Artikel 89 Absatz 1 erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Möchten Sie uns dazu kontaktieren, können Sie uns, wie unter Punkt 1 angegeben, erreichen.

h) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschliesslich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung - einschließlich Profiling - beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Absatz 1 gilt nicht, wenn die Entscheidung für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich ist, aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen von Ihnen enthalten oder mit ausdrücklicher Einwilligung von Ihnen erfolgt.

Möchten Sie uns dazu kontaktieren, können Sie uns, wie unter Punkt 1 angegeben, erreichen.

i) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben jederzeit das Recht Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Möchten Sie uns dazu kontaktieren, können Sie uns, wie unter Punkt 1 angegeben, erreichen.

7. Datensicherheit

Ihre bei uns gespeicherten Daten werden durch entsprechende technischen Massnahmen geschützt, um einem Verlust oder Missbrauch durch Dritte vorzubeugen. Unsere Mitarbeiter, die auf Ihre personenbezogene Daten Zugriff haben, werden verpflichtet das Datenschutzgesetz einzuhalten und unterliegen dem Datengeheimnis. All ihre personenbezogenen Daten werden verschlüsselt übertragen wie z.B. durch SSL=Secure Socket Layer. Sie erkennen das an dem Schloss-Symbol, das Ihr Browser bei einer SSL-Verbindung anzeigt. Es werden Massnahmen getroffen um den Schutz Ihrer Daten dem Stand der Technik dauerhaft anzupassen. Dieses gilt auch für die Dienstleister, die Ihre Daten in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen verarbeiten und nutzen.

8. Ihre Rechte an Ihren Daten

Selbstverständlich haben Sie nicht nur durch gesetzliche Ansprüche auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und ggf. dessen Berichtigung oder Löschung. Ihre Daten können Sie in Ihrem Konto ändern oder uns telefonisch sowie auch per Mail dazu auffordern. Aufgrund gesetzlicher, satzungsmäßiger oder vertraglicher Aufbewahrungspflichten müssen wir Ihre Daten speichern und werden statt einer Löschung Ihr Konto sperren, um eine Nutzung für andere Zwecke zu verhindern.

9. Bewerbungen

Bezieht sich Ihre Bewerbung auf eine von uns veröffentlichte Stellenausschreibung, speichern wir Ihre Bewerbungsdaten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahren. Gleiches gilt für Initiativbewerbungen nach Überprüfung Ihres Qualifikationsprofil mit unseren Stellen.

Wir nehmen ausschliesslich Online Bewerbungen an. Bitte verzichten Sie auf postalische Bewerbungen. Dieses wird auch bei jeder Stellenauschreibung vermerkt. Sollten Sie uns eine schriftliche Bewerbung zu kommen lassen ohne Rücksendeumschlag, wird diese umgehend vernichtet.

Ihre Bewerbungsdaten werden ausschließlich für interne Bewerbungsverfahren verwendet. Eine Nutzung oder Weitergabe Ihrer Bewerbungsdaten an Dritte ohne Ihre Einwilligung erfolgt nicht.

Verantwortliche Stelle im Rahmen des Bewerbungsverfahrens auf lobigo.de ist die verantwortliche Stelle unter Punkt 1.

10. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung
Als verantwortungsbewußtes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

Zuletzt angesehen