AGB

A. Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Lobigo Limited (nachfolgend "Verkäufer“ oder „Lobigo"), gelten für die Bestellung von Waren aus dem Sortiment von Lobigo.de.

2. Vertragspartner

Vertragspartner des Kunden ist:
Lobigo Limited (Zweigniederlassung Deutschland)
Flurstraße 21
67731 Otterbach
Telefon: 0049-(0)6301-718654
Telefax: 0049-(0)6301-718496
E-Mail: info@lobigo.de

Geschäftsführer (Director): Andreas Bendel
Registergericht: Amtsgericht Kaiserslautern
Registernummer: HRB 30279
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 252454704

Lobigo Limited 69 Great Hampton Street Birmingham B18 6EW
Director: Andreas Bendel
Company registered in England & Wales
Company Nr. 6025733

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte ausschließlich an die deutsche Anschrift.

3. Zustandekommen des Vertrags

Die von Lobigo dargestellten Warebeschreibungen im Sortiment des Verkäufers stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden. Die im Lobigo Onlineshop angebotene Ware wird nur an Kunden als Endverbraucher verkauft. Die gewerbliche Weiterveräußerung von Ware ist nicht gestattet. Lobigo behält sich daher vor, Vertragsangebote, die den Anschein erwecken, zum Zwecke des gewerblichen Weiterverkaufs der Ware abgegeben zu werden, nicht anzunehmen.

Durch Klicken auf den Button „Kaufen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Ware ab und erklärt sich damit mit der Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Die nach Absenden der Bestellung automatisch versendete Bestellbestätigung  dokumentiert, dass die Bestellung des Kunden beim Verkäufer eingegangen ist, stellt aber noch keine Annahme des Angebots des Kunden dar. Der Kunde gibt somit eine rechtlich bindende Willenserklärung an Lobigo ab, es ist jedoch noch kein Vertrag zustande gekommen. Der Vertrag kommt erst mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung oder Versandbestätigung per E-Mail durch den Verkäufer (in der Regel innerhalb von 2 Werktagen)  an den Kunden zustande.  Mit dem Versand der Auftragsbestätigung bzw. Versandbestätigung durch den Verkäufer kommt der Vertrag zustande (siehe 2. Vertragspartner).

Da die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme automatisiert per E-Mail stattfindet, muss der Kunde sicherstellen, dass die von ihm zu Bestellabwicklung angegebene E-Mailadresse korrekt ist, so dass die E-Mails des Verkäufers empfangen werden können.

4. Verfügbarkeit von Waren

Ist zum Zeitpunkt der Bestellung ein bestellter Artikel nicht verfügbar, so behält sich der Verkäufer vor, die Bestellung des Artikels nicht anzunehmen, so dass kein Vertrag zustande kommt. Hierüber wird der Kunde informiert. Bereits geleistete Zahlungen werden dem Kunden unverzüglich rückerstattet.

5. Speicherung der Bestellung als Teil des Vertragstextes

Der Verkäufer speichert die vom Kunden getätigte Bestellung und die vom Kunden eingegebenen Bestelldaten. Sollte der Kunde einen Ausdruck seiner Bestellung wünschen, so hat dieser die Möglichkeit, eine Bestellbestätigung auszudrucken. Nach Durchlaufen des Bestellvorgangs mit dem abschließenden Schritt 4 und der Betätigung des Buttons “Zahlungspflichtig Bestellen” erhält der Kunde auf seinem Bildschirm den Hinweis “Vielen Dank für Ihre Bestellung bei Lobigo!”. Hier hat der Kunde die Möglichkeit, die Bestellung mit allen eingegebenen Daten auszudrucken. Unter Angabe der korrekten E-Mail-Adresse, erhält der Kunde eine Bestellbestätigung inklusive aller eingegebenen Daten per E-Mail. Daten des Kunden werden zur weiteren Bestellabwicklung und zur Nachweisführung gegenüber dem Finanzamt gespeichert.

6. Widerrufsbelehrung & Widerrufsformular

Der Verkäufer speichert die vom Kunden getätigte Bestellung und die vom Kunden eingegebenen Bestelldaten. Sollte der Kunde einen Ausdruck seiner Bestellung wünschen, so hat dieser die Möglichkeit, eine Bestellbestätigung auszudrucken. Nach Durchlaufen des Bestellvorgangs mit dem abschließenden Schritt 4 und der Betätigung des Buttons “Zahlungspflichtig Bestellen” erhält der Kunde auf seinem Bildschirm den Hinweis “Vielen Dank für Ihre Bestellung bei Lobigo!”. Hier hat der Kunde die Möglichkeit, die Bestellung mit allen eingegebenen Daten auszudrucken. Unter Angabe der korrektenVerbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können: 

A. WIDERRUFSBELEHRUNG

WIDERRUFSRECHT 
Sie haben das Recht, binnen einem Monat ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Lobigo LTD, Flurstraße 21, 67731 Otterbach, Tel.: 06301-718654, Fax: 06301-718496, E-Mail: ebay@lobigo.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. 

FOLGEN DES WIDERRUFS 
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. 

AUSSCHLUSS BZW. VORZEITIGES ERLÖSCHEN DES WIDERRUFSRECHTS 

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. 

ALLGEMEINE HINWEISE 

1. Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden. 
2. Senden Sie die Ware bitte möglichst nicht unfrei an uns zurück. 
3. Bitte beachten Sie, dass die vorgenannten Ziffern 1-2 nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind. 

B. WIDERRUFSFORMULAR

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück. 

An 

Lobigo LTD Flurstr. 21 67731 Otterbach Deutschland 

Fax: 06301-718496 E-Mail: ebay@lobigo.de 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) 

_______________________________________________________ 

_______________________________________________________ 

Bestellt am (*) ____________ / erhalten am (*) __________________ 

________________________________________________________ Name des/der Verbraucher(s) 

________________________________________________________ Anschrift des/der Verbraucher(s) 

________________________________________________________ Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) 

_________________________ Datum 

(*) Unzutreffendes streichen

7. Haftung

(1) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit, sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Lobigo, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Unberührt bleibt ferner die Haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Bei der leicht fahrlässigen Verletzung dieser Vertragspflichten haftet Lobigo nur für den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(2) Absatz 1 gilt auch zu Gunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Lobigo, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes sowie des Bundesdatenschutzgesetzes bleiben unberührt.

8. Kundenservice

Sie wünschen eine Beratung, haben Fragen zur Bestellung oder Reklamationen? Richten Sie sich bitte an unseren Service:
Telefon: (06301) 718654
Telefax: (06301) 718496

E-Mail: info@lobigo.de

Telefonisch erreichen Sie unseren Kundenservice montags bis freitags zwischen 10:00 und 14:00 Uhr.

9. Schlussbestimmungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Vertragssprache ist deutsch.

Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften.

B. Kundeninformationen

1. Informationen zur Identität des Verkäufers

Lobigo Limited (Zweigniederlassung Deutschland)
Flurstraße 21
67731 Otterbach
Telefon: 0049-(0)6301-718654
Telefax: 0049-(0)6301-718496
E-Mail: info@lobigo.de

Geschäftsführer (Director): Andreas Bendel
Registergericht: Amtsgericht Kaiserslautern
Registernummer: HRB 30279
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 252454704

Lobigo Limited 69 Great Hampton Street Birmingham B18 6EW
Director: Andreas Bendel
Company registered in England & Wales
Company Nr. 6025733

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte ausschließlich an die deutsche Anschrift.

2. Informationen zu den wesentlichen Merkmalen der Ware oder Dienstleistung

Lobigo vertreibt weltweit Bild-, Tonträger und PC-/Konsolenspiele. Insbesondere TV-Serien und Filme stehen im Mittelpunkt. Neben Produkten aus dem Medienbereich vertreibt Lobigo im eigenen Onlineshop außerdem Gadgets und Trendprodukte aus unterschiedlichsten Segmenten.

 

3. Sicherheitsinformationen / Epilepsie-Hinweis für PC- und Konsolenspieler

Bei einem kleinen Prozentsatz der Bevölkerung können während des Betrachtens blinkender Lichter und Muster, wie sie bei Fernsehbildern und Videospielen vorkommen, epileptische Erscheinungen auftreten. Diese Erscheinungen können auch dann auftreten, wenn bisher keine Epilepsie aufgetreten ist. Jede Person, bei der ein epileptischer Anfall, Bewusstseinsverlust oder ein anderes, Epilepsie bedingtes Symptom aufgetreten ist, sollte einen Arzt befragen, bevor ein Videospiel benutzt wird. Eltern sollten ihre Kinder während des Videospielens beobachten. Sollten bei Ihnen oder Ihrem Kind folgende Symptome auftreten, unterbrechen Sie augenblicklich das Spiel und befragen Sie Ihren Arzt: Krämpfe, Augen oder Muskelzuckungen, Wahrnehmungsverlust der Umgebung, verändertes Sehvermögen, unwillkürliche Bewegungen und/oder Desorientierung.

Befolgen Sie beim Spielen bitte stets folgende Hinweise, um das Risiko eines Anfalls zu minimieren:
1. Halten Sie beim Spielen den größtmöglichen Abstand zum Bildschirm.
2. Spielen Sie auf dem kleinsten Ihnen zur Verfügung stehenden Bildschirm.
3. Verzichten Sie auf das Spielen, wenn sie erschöpft sind oder Schlaf benötigen.
4. Spielen Sie immer in einem gut beleuchteten Raum.
5. Achten Sie darauf, pro Stunde etwa 10 –15 Minuten Pause zu machen.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für beiderlei Geschlecht.

Stand: 11. Mai 2015

Zuletzt angesehen